Wer ein Fahrrad verschicken oder online verkaufen möchte, stellt sich die Frage, wie er es sicher, preiswert und ohne großen Aufwand verschicken kann. DHL hat auch hierfür eine Lösung. Und so gehts.

Der Maxitransport von DHL macht´s möglich

Mit dem Maxitransport kann man Fahrräder, Laufräder oder andere sperrige Gegenstände bequem von zu Hause aus versenden. Dazu beauftragen sie einfach DHL über die Online Frankierung, folgen dort den Anweisungen und bezahlen bequem per Paypal, Kreditkarte oder giropay. Der Kurier erscheint dann zum vereinbarten Termin mit der Versandmarke und den Frachtpapieren und nimmt die Sendung in Empfang, egal, in welchem Stockwerk sie wohnen. Dadurch ersparen sie sich den umständlichen Weg zur Postfiliale. Die Zustellung an dem Empfänger erfolgt dann wiederum zu einer vorher vereinbarten Zeit.

Die Verpackung

Lenker und Pedalen bitte platzsparend seitlich bzw. verkehrt herum befestigen. Das Fahrrad sollte dann gut mit Luftpolsterfolie und Klebefolie umwickelt und in einen Karton verpackt werden, um Schäden zu vermeiden. Wer sich das nicht zutraut, kann auch den Verpackservice beauftragen. Dieser beinhaltet aber nicht das Auseinander- und Zusammenbauen des Rades.

Fazit

Der Fahrradversand mit DHL ist problemlos. Die Preise richten sich nach der Größe des Sperrgutes und der gewählten Versicherung und sind vorab online ersichtlich.

Comments are closed.